Weitwanderweg "2-Täler Trail"
zur Tour
W

Weitwandern...

...auf dem Aussichtsbalkon der Alpen

Der 2 Täler Trail Antholzertal - Defereggen führt durch die unverbrauchte Bergwelt in Ost‐ und Südtirol. Beide Täler, das Antholzertal und das Defereggental, liegen an der Südabdachung der Alpen im Grenzgebiet zwischen Italien und Österreich. Massentourismus sucht man hier vergebens. Das dünn besiedelte Berggebiet ist eingebettet in hochalpine Schutzgebiete und ein echter Geheimtipp für Wanderbegeisterte, die Ruhe und Erholung suchen.

Schon früher nutzen Bergbauern, Kirchengänger und Schmuggler die Wege des Zweitälertrail, um von einem Tal in das andere zu gelangen. Auch Sie können sich auf die Spuren dieser Zeit begeben. Der 2 Täler Trail verläuft von Hopfgarten in Defreggen über den Staller Sattel bis nach Niederrasen im Antholzertal. Sechs Tagesetappen und insgesamt 90 Kilometer stehen vor Ihnen.

Hinterbergkofel | © Notdurfter Anna - TV Antholzertal
See, Bergkulisse | © Notdurfter Anna
Hinterbergkofel | © Notdurfter Anna - TV Antholzertal
See, Bergkulisse | © Notdurfter Anna

Es ist bewusst kein hochalpiner Weitwanderweg und auch kein monotoner Talwanderweg, sondern ein Weg dazwischen. Er führt entlang der mittleren Höhenstufe, zwischen hochalpinem Gelände und Talboden. Entlang des Weges genießen Sie einzigartige Blicke auf die Ortschaften im Tal und die schneebedeckten hohen Gipfel.

Sie wandern entlang der Lasörlinggruppe, Villgrater Berge und den Dreitausendern der Rieserfernergruppe. Sie befinden sich entlang des gesamten Weges, bildlich gesprochen, auf dem Balkon der Alpen. Am Ende jeder Tagesetappe erreichen Sie stets eine Ortschaft, wo je nach Wahl in einer Pension, Gasthof oder Hotel übernachtet werden kann.

E

Etappenübersicht

1. Etappe: Von Hopfgarten nach St. Veit (Osttirol)
Motto: Bei den Bergbauern; HM Aufstieg: 1.525m; HM Abstieg: 1155m;  Länge: 19,8 km; Gehzeit 7,5 h
2. Etappe: Von St. Veit nach St. Jakob (Osttirol)
Motto: Entlang der Waldgrenze;  HM Aufstieg: 1200m Abstieg: 900m; Länge: 13,7 km; Gehzeit 6 h
3. Etappe: Von St. Jakob nach St. Jakob Maria Hilf (Osttirol)
Motto: Die Blumenpracht der Bergwiesen; HM Aufstieg: 1.100m; HM Abstieg: 1.100m; Länge: 14,8 km; Gehzeit 5,5 h
4. Etappe: Von St. Jakob Maria Hilf zum Antholzer See (Osttirol - Antholzertal)
Motto: Auf den Spuren der Schmuggler; HM Aufstieg: 1.100m; HM Abstieg: 900m; Länge 15,9 km; Gehzeit 5 km
5. Etappe: Vom Antholzer See nach Antholz Mittertal (Antholzertal)
Motto: Am Fuße der Rieserferner HM Aufstieg: 800m; HM Abstieg 1.200m; Länge: 15,0 km; Gehzeit 4,5 h
6. Etappe: Von Antholz‐Mittertal nach Niederrasen (Antholzertal)
Motto: Moorgeflüster; HM Aufstieg: 250m; HM Abstieg: 450m; Länge 13,3 km; Gehzeit: 2,5 h


GESAMT: HM Aufstieg: 5.575 m; HM Abstieg: 5.705 m; Länge 90 km; Gehzeit: 29 h

 

Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Osttirol und dem Tourismusverein Antholzertal und mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union umgesetzt.

Details zu den Etappen

WEITERE INFORMATIONEN

WEITERE INFORMATIONEN
  • Staller Sattel Shuttle
  • Weitere Busverbindungen
  • Busverbindung Staller Sattel - Huben
  • Staller Sattel Shuttle
Obersee am Staller Sattel | © Kottersteger Manuel

Staller Sattel Shuttle

Staller Sattel Shuttle: von Anfang Juni bis Ende Oktober besteht die Möglichkeit, mit einem Shuttle ab der Bushaltestelle beim Biathlonzemtrum hoch zum Staller Sattel zu fahren. Alle Informationen zum Shuttle hier.


INFORMATIONEN
Tourismusverein Antholzertal
T +39 0474 496269, info@antholzertal.com

Weitere Busverbindungen

Die Ortschaften des Antholzertales, Niederrasen, Oberrasen, Antholz Niedertal, Antholz Mittertal und Antholz Obertal sind an das öffentliche

Busnetz angeschlossen. Die Busse verkehren regelmäßig in beide Tal-Richtungen. Der nächste Zugbahnof befindet sich im benachbarten Dorf Olang.

Alle Verbindungen finden Sie hier: 

Südtirolmobil

Busverbindung Staller Sattel - Huben

Huben - Hopfgarten - St. Veit - St. Jakob i. D.

Linie 953